Okt

27

Vereinstag 2016

Erstellt von: Frank Burzlaff

Der Vereinstag 2016 hatte das Motto "Weinfest"  . . .  Yes, we can!

Nach Abholen der Korpskönige und einem vorzüglichen Essen, serviert von Ulli & Ulli, ging man zu den Schießwettbewerben über. In diesem Jahr wurde zusätzlich mit Lichtpunktgewehren um den Titel der Weinkönnigin und des Weinkönigs oder Bacchus gekämpft. Wie immer, waren auch wieder unsere Freunde aus Boizenburg mit einer stattlichen Abordnung dabei. Am Nachmittag war die bunte Kaffeetafel, herbeigezaubert von unseren Schützendamen, einer der Höhepunkte des Tages.

Zum Weinkönig bzw. Bacchus wurde Jan Peter Knaack mit einem 10-Teiler ausgerufen, gefolgt von Frank Lietzke und Steffen Birkholz. Weinkönigin 2016 wurde Daniela Burzlaff mit einem 81-Teiler und verwies Dorit Zöllkau und Petra Holst auf die Plätze. Die Gewinner des Weinkönigwettbewerbs erhielten zur Erinnerung eine Schärpe und einen Präsentkorb.

Bei der Schützenjugend machte Philipp Hopf mit einem 66-Teiler das Rennen, gefolgt von Florian Minks. Von der Schützenzunft Boizenburg landete Dieter Paegelow mit einem 37-Teiler auf Platz 1 und bei der Bogenabteilung entschied Vater Andreas Liers vor Sohn Julian mit einem 396-Teiler den Wettkampf für sich. Last but not least wurde Daniela Bolevic mit einem 183-Teiler zur Sie­gerin des Spielmannszugs ausgerufen.

Nicole Zöllkau verkündete danach die mit Spannung erwarteten Ergebnisse des Korps­vergleich­schießens:

Korpskönig des Grünen Korps wurde Frank Burzlaff mit dem besten Tagesschuss, einem 25-Teiler. Der neue Korpskönig des Schwarzen Korps heißt Gerrit Kossmann, ihm gelang ein 75-Tei­ler und beim Damenkorps stand am Ende Nicole Hannebohm mit einem 113-Teiler auf dem Treppchen.

Aus den fünf bestplazierten jedes Korps ergibt sich zum Schluss der Gewinner des Korps­vergleichsschießens. Das Korpsvergleichsschießen 2016 hat das Grüne Korps mit einem Gesamtteiler von 316  mit deutlichem Abstand vor dem Schwarzen Korps (647 T.) und dem Damenkorps (767 T.) gewonnen. Auf die Festscheibe dürfen sich Frank Burzlaff (25 T.), Martin Hannebohm (42 T.), Thomas Kauzner (80 T.), Edgar Neubauer (82 T.) und Siegfried Ernst (87 T.) eintragen lassen.

Tagessieger Frank Burzlaff  wurde von Carlo Jäger der Wanderpokal der Schützenzunft Boi­zenburg überreicht.